ichbild
Ich, ja Ich
To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bei allen Leistungen und für alle Verträge, die ALSOLBA für Kunden erbringt oder mit Ihnen eingeht, gelten die unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Kunde mit Vertragsabschluss anerkennt.

Bestellungen von Leistungen

Sie können grundsätzlich ALSOLBA-Leistungen über Internet, Telefon, Fax oder E-Mail bestellen. Bei mündlichen Verträgen kann ALSOLBA den Vertragsabschluss abhängig machen von einer schriftlichen Bestätigung.

Anmeldungen zu Workshops und Veranstaltungen
Gleiches gilt für die Anmeldung zu Workshops und Veranstaltungen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung, nähere Informationen zur Veranstaltung sowie eine Rechnung.

Abmeldungen von Workshops und Veranstaltungen

Bei einer Abmeldung bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € erhoben. Bei einer Abmeldung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn der halbe Teilnahmebeitrag. Bei noch kürzerer Abmeldung oder Nichterscheinen wird der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Die Rückerstattung des Teilnahmebeitrages ist möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 20,- €.

Wenn ALSOLBA aus wichtigen, unvorhersehbaren Gründen (z.B. Erkrankung des Referenten) das Seminar nicht durchführen kann, behält sich ALSOLBA vor, die Veranstaltung abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- oder Schadensersatzansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

Ersatz von Auslagen, Preise

ALSOLBA hat neben ihrer Honorarforderung keine Ansprüche auf Erstattung ihrer Auslagen, soweit nicht anders vereinbart; die Umsatzsteuer wird zusätzlich berechnet. Sie kann angemessene Vorschüsse verlangen und die Auslieferung ihrer Leistungen von der vollen Befriedigung ihrer Ansprüche abhängig machen.

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen der Preise behalten wir uns vor.

Zahlungen sind innerhalb von 15 Tagen nach Rechnungserteilung an die ALSOLBA zu leisten.

Salvatorische Klausel

Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen oder einzelne vertragliche Abreden unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen treten sinngemäß einschlägige gesetzliche Bestimmungen entsprechend des wirtschaftlichen Zweckes.

Sonstiges

Alle weiteren Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, Moers.

  • Alsolba (DE)deutsch